Gedenktag an die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma am 02.August

In Zusammenarbeit mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung hat Amaro Foro in Anlehnung des Gedenktages der im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma am 02.August 2016, den Dokumentarfilm „The Forgotten Genocide“ gezeigt.   Alex Carstiuc, Historiker und Sozialpädagoge, welcher den Film vorgeführt und moderiert hat, zeigte den Film aus kritischer Sicht.

Weiterlesen

Die Würde des Menschen im Asylrecht

Am 22. Mai 2016 besetzte eine Gruppe von Abschiebung bedrohter Rom*nja das Mahnmal für die ermordeten Sinti und Roma, um auf ihre verzweifelte Situation aufmerksam zu machen: Seitdem die Westbalkanstaaten zu sicheren Herkunftsländern erklärt wurden, wurde die Abschiebepraxis drastisch verschärft und Rom*nja aus diesen Ländern haben in Deutschland praktisch keine Chance mehr auf Asyl.

Weiterlesen

Gelungene Fachtagung Saore Roma

Am 16.11. richtete Amaro Foro zum vierten Mal die jährliche Fachtagung Saore Roma aus. Die etwa 100 Teilnehmer*innen setzten sich nach einer einführenden Podiumsdiskussion in verschiedenen Workshops mit Diskriminierungen auf dem Wohnungsmarkt und in der Obdachlosigkeit auseinander unter dem Motto: Wohnen – eine Selbstverständlichkeit?

Die Tagung wurde von Petar Jovanovic, dem stellvertretenden Vorsitzenden von Amaro Foro, eröffnet. Auch Bezirksbürgermeisterin Frau Dr. Giffey wandte sich mit einem Grußwort an das Publikum.

Weiterlesen