Fachtagung: Wie sicher ist der Westbalkan?

Fachtagung "Wie sicher ist der Westbalkan?"

- Auswirkungen der letzten Asylrechtsverschärfungen -

04.12.2017, 10 Uhr, Berliner Stadtmission

Lehrter Straße 68, 10557 Berlin

Die alljährliche Fachtagung von Amaro Foro e.V. findet in diesem Jahr schon zum fünften Mal statt. Das Schwerpunktthema ist diesmal die Situation von Rom*nja in den Westbalkanstaaten und die Auswirkungen der Asylrechtsverschärfungen.

In der Podiumsdiskussion möchten wir gemeinsam mit Roma-Aktivist*innen aus Mazedonien und Deutschland, Vertreter*innen der Politik und der Zivilgesellschaft die Erklärung der Westbalkanstaaten zu „sicheren Herkunftsstaaten“ aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Dabei können die Akteure aus der Praxis Einblicke in die Auswirkungen dieser Erklärung bieten.

Weiterlesen

Unter Generalverdacht - Lebensrealitäten von Rom*nja in Berlin

Unter Generalverdacht - Lebensrealitäten von Rom*nja in Berlin
Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 20 Uhr
k-fetisch, Wildenbruchstraße 86, 12045 Berlin

"Mit solchen Leuten wollen wir nichts zu tun haben. Gehen Sie, oder wir rufen die Polizei."

Solche Äußerungen sind für viele der in Berlin lebenden Rom*nja auch heute noch eine bittere Realität. Antiziganismus ist eine der am stärksten verbreiteten Formen von Rassismus; die Bandbreite der Diskriminierungserfahrungen besonders von nichtdeutschen Rom*nja ist groß und erschwert ihre gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe massiv.

Weiterlesen

Informationsveranstaltung 6.9.2017 18 Uhr

Informationsveranstaltung

Wer oder was ist eigentlich Amaro Foro? Was macht Amaro Foro und wer arbeitet dort? Wie kann ich mich einbringen, wenn ich Amaro Foro unterstützen möchte?

Wenn Sie sich eine dieser Fragen jemals gestellt haben, möchten wir Sie herzlich zu unserem allmonatlichen Info-Abend einladen. Dort stellen unsere Mitarbeiter*innen unsere Arbeit gegen Antiziganismus vor, erklären, was Antiziganismus ist und wie er sich in der Realität äußert und warum die Arbeit von Roma-Selbstorganisationen so wichtig ist.

Weiterlesen

Informationsveranstaltung 9.8.2017 18 Uhr

Informationsveranstaltung

Wer oder was ist eigentlich Amaro Foro? Was macht Amaro Foro und wer arbeitet dort? Wie kann ich mich einbringen, wenn ich Amaro Foro unterstützen möchte?
Wenn Sie sich eine dieser Fragen jemals gestellt haben, möchten wir Sie herzlich zu unserem allmonatlichen Info-Abend einladen. Dort stellen unsere Mitarbeiter*innen unsere Arbeit gegen Antiziganismus vor, erklären, was Antiziganismus ist und wie er sich in der Realität äußert und warum die Arbeit von Roma-Selbstorganisationen so wichtig ist.

Weiterlesen

Broken Silence - Filmvorführung und Gespräch

“Broken Silence” – Filmvorführung und Gespräch

Im Rahmen des Gedenktages der Sinti und Roma zeigen wir am 1. August 2017 um 18 Uhr den Dokumentarfilm „Broken Silence“. Die Veranstaltung findet in den Räumen des Dokumentations- und Kulturzentrums Deutscher Sinti und Roma statt, Prinzenstr. 84, Aufgang 2, 10969 Berlin. 

Broken Silence“ (deutsch: das gebrochene Schweigen) ist eine packende Dokumentation, deren Protagonist, ein Roma-Radio-Reporter, versucht zu verstehen, was den Sinti und Roma während des Zweiten Weltkrieges und des Holocausts widerfahren ist. Denn er fürchtet, dass sich die Geschichte im heutigen Europa wiederholen könnte. Bis heute werden Sinti und Roma von der Mehrheitsgesellschaft diskriminiert, ausgeschlossen, sogar verfolgt.

Weiterlesen