Sprachmittlung an Schulen

Amaro Foro e.V. bietet im Zuge des Projekts „Sprachmittlung an Schulen“  Unterstützung an Schulen in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf und Treptow-Köpenick an.

Wir unterstützen die Kommunikation zwischen Schulpersonal, Eltern und Schüler*innen mit Sprachmittlung in den Sprachen Bosnisch, Bulgarisch, Kroatisch, Mazedonisch, Romanes, Rumänisch, Serbisch.

ℹ️Aufgrund der Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie können wir leider keine Sprachmittlungen und Berufsberatungen in Präsenz durchführen. Stattdessen bieten wir diese per Telefon oder Video an. Gern übernehmen wir auch die Übersetzung von Briefen an Eltern und anderen relevanten Dokumenten in die Sprachen Romanes, Bosnisch, Bulgarisch, Kroatisch, Mazedonisch, Rumänisch und Serbisch. Wir sind wie gewohnt telefonisch, per E-Mail und auf unserem Instagram-Kanal @romaktivberlin für Sie/euch da.

ℹ️Мили родители, мили ученици, Поради продължаващата пандемия за съжаление не можем да провеждаме преводи в училища и консултации за професионално ориентиране на живо. Предлагаме преводи по телефон и видео, а консултации също и през Инстаграм – @romaktivberlin. С удоволствие бихме Ви помогнали също и с преводи на писма и съобщения от училището, както и с обаждане в училището от Ваше име. Не се колебайте да се свържете с нас по имейл или телефонен път.

ℹ️Dragi roditelji, dragi u čenici, Zbog razvoja događaja oko pandemije korone, nažalost, nismo u mogućnosti da osobno pružimo jezično posredovanje i savjetovanje u vezi zanimanja i profesije. Jezično posredovanje obavljamo putem telefona ili videa, savetovanje u vezi sa zanimanjem i profesijom može se obaviti i putem Instagrama@romaktivberlin. Rado ćemo pomoći u prevođenju pisama ili obavijesti koje ste dobili iz škole ili pozvati škole u Vaše ime. Napišite nam jedan e-mail ili nas nazovite.

ℹ️Драги Родители, драги Ученици, Ученички Поради текот на развојот на Корона Пандемија неможеме да ве услужиме со лично присутство на консултации за професии и на состан оци во училиште. Преведувањето можеме да го оствариме по телефон или видео, и образовните консултации може исто така на Инстаграм @romaktivberlin да не најдете. Со задоволство можеме да ви помогнеме со преведување на писма или со посредување со училишта, да се јавиме во ваше име . Пишите ни на емаил или јавети по телефон.

ℹ️Dragi părinți, dragi elevi, datorită evenimentelor legate de pandemia Corona nu putem oferi din păcate consiliere lingvistică și orientarea profesională în persoană. Medierile lingvistice le facem prin telefon și video, iar orientarea profesională poate avea loc și prin Instagram @romaktivberlin. Suntem bucuroși să vă ajutăm să traducem scrisori sau mesaje de la școală sau să sunăm în numele dvs. acolo. Nu ezitați să ne trimiteți un e-mail sau să ne sunați.

Kontakt

Projektkoordination:

Katya Tasheva

Weichselplatz 8, 12045 Berlin
030 432 053 73
sprachmittlung@amaroforo.de

Für Eltern und Schüler*innen:

Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: 0176 589 13 421
Bulgarisch/Mazedonisch/Romanes: 0176 238 582 44
Rumänisch/Romanes: 0176 206 864 91

Was mache ich nach der Schule?

Informationen rund ums Thema Berufsorientierung, Bewerbungen und Ausbildungsbörsen auf einem Padlet

U školu s Amaro Foro

 На училище с Амаро Форо

 Ki Shkola e Amaro foroja

La școală cu Amaro Foro

Sprachmittlung in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf und Treptow-Köpenick

Schulen, Eltern, Sozialarbeiter*innen und öffentliche Einrichtungen können sich an uns wenden, z.B. für Schulkonferenzen, Elterngespräche, Gespräche mit Eltern und Kindern, bei der vorschulischen Untersuchung des KJGD, wenn Eltern der Schule mitteilen wollen, dass ihr Kind krank ist, etc.

Sollten Sie, Ihre Lehrer*innen oder Sozialarbeiter*innen Bedarf sehen, bei Gesprächen mit Eltern und/oder Schüler*innen zu unterstützen, wenden Sie sich gerne an uns. Termine können flexibel mit unseren Sprachmittler*innen ausgemacht werden.

Ziel des Projektes ist die Unterstützung bei der Kontaktaufnahme und bei der Kommunikation zwischen Schule, Schüler*innen und Eltern. Das Projekt fördert den interkulturellen Dialog in den Schulen sowie die gleichberechtigte Teilhabe und setzt sich für die Prävention von Ausgrenzung, Chancengerechtigkeit und gesellschaftliche Teilhabe ein.

Das Projekt richtet sich zum einen an Schüler*innen aus Bosnien, Bulgarien, Mazedonien, Rumänien und Serbien und deren Eltern, zum anderen an Jugendliche aus den o.g. Ländern im Alter zwischen 6 und 19 Jahren sowie an das Schulpersonal.

Darüber hinaus unterstützt das Projekt Jugendliche, die nicht mehr schulpflichtig sind, auf deren Weg zur Arbeitsmarktintegration.

Das Projekt unterstützt sowohl die Kontaktaufnahme als auch die Kommunikation zwischen Schule, Schüler*innen und Eltern und setzt sich dafür ein, dass neuangekommene Familien und deren Kinder in die deutschen Gesellschaftsverhältnisse, u.a. in das deutsche Bildungssystem integriert werden.

Die Angebote sind kostenlos.

Gefördert durch: