ROMAktiv

Das Jugendprojekt „ROMAktiv – Junge Rom*nja und Sinti*zze engagiert in Berlin“ möchte Jugendliche für Themen der gesellschaftlichen und politischen Teilhabe begeistern und sie in ihren Interessen diesbezüglich bestärken.

Wir möchten einen Raum schaffen, in dem Kritikfähigkeit und Selbstständigkeit sowie Selbstbewusstsein und Gruppenfähigkeit gestärkt wird.

Jugendliche, welche noch nicht mit unserem Verein in Berührung gekommen sind, sollen durch niedrigschwellige Freizeitangebote die Möglichkeit erlangen, sich mit anderen Jugendlichen zu vernetzten und auszutauschen.

Zudem möchten wir gemeinsam mit den Jugendlichen Orte politischer Teilhabe erkunden und diese für sie sichtbar machen. Beteiligungsmöglichkeiten, auch außerhalb unseren Vereins, sollen aufgezeigt werden und Werkzeuge für effektives politisches und gesellschaftliches Engagement an Hand von Fortbildungen vermittelt werden.

Wir richten uns mit unserem Projekt an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 27 Jahren.

Kontakt

Tereza Kaurinovic
tereza.kaurinovic@amaroforo.de

Eileen König
eileen.koenig@amaroforo.de

Merdjan Jakupov
merdjan.jakupov@amaroforo.de

1024px-Instagram_icon
facebook

Aktivitäten

Vortrag und Gespräch zum 16. Mai

20.5.2021 I VERANSTALTUNG

Vortrag und Gespräch mit Tobias von Borcke und Lara Raabe vom Bildungsforum gegen Antiziganismus zum Widerstand von Sinti und Roma in der NS Zeit.

Fanzine #3 – Mach mit!

28.04.2021 I ROMAktiv

Wir freuen uns, Euch zum Mitmachen bei der Erstellung der dritten Ausgabe des Fanzins ROMAktiv einzuladen. Mehr Infos im Video!

Fanzine – Selbsterstellte Zeitung

13.11.2020 I ROMAktiv

Das Fanzine ist eine selbsterstellte Zeitung. Im ROMAktiv Fanzine beschäftigen wir uns mit Rassismus, Antiziganismus, Empowerment, Vorurteilen, Stereotypen usw. Welche Themen interessieren Euch? Mache es doch selbst oder mit einer Gruppe von zwei-drei oder mehr Personen. Wir begleiten euch!

Zeichenkurs mit Emanuel – ROMAaktiv

11.05.2020

Aufgrund von Corona haben wir unsere Treffen zurzeit in den virtuellen Raum verlegt. Wir möchten euch einen Zeichenkurs anbieten.

Birds with broken wings

23.4.2020

Der Inhalt des Comics ist fiktiv und verbindet geschichtliche Recherche mit Fantasie. Er ist Produkt der Arbeit von Emanuel Barica in Zusammenarbeit mit dem Projekt „ROMAktiv - Junge Rom*nja und Sinti*zze engagiert in Berlin“

Gefördert durch: