Panel Home

Foto Home

 

Jugendverband

Amaro Foro e.V. ist ein Jugendverband von Roma und Nicht-Roma mit dem Ziel, jungen Menschen durch Empowerment, Mobilisierung, Selbstorganisation und Partizipation Raum zu schaffen, um aktive Bürger_innen zu werden.  Als junge Roma und Nicht-Roma übernehmen wir gemeinsam Verantwortung in der Gesellschaft für Achtung und gegenseitigen Respekt. mehr>>

Beratungsangebote

Amaro Foro in Berlin bietet eine eigenständige Beratungsstelle schwerpunktmäßig für rumänische und bulgarische Roma mit Sprachmittlung, aufsuchender Arbeit und Sozialberatung. Zudem sensibilisiert die Anlaufstelle die Mehrheitsgesellschaft für die soziale Lage der Migrant_innen und interveniert gegen Antiziganismus. mehr>>

Kinderprogramm

Das Kinderprogramm von Amaro Foro e.V. ist ein Bildungsangebot für zugezogene Kinder im Grundschulalter (6-12 Jahre), vornehmlich aus den EU-Beitrittsländern Rumänien und Bulgarien. Ziel ist eine soziale, emotionale sowie schulische Förderung von Kindern mit Roma-Hintergrund insbesondere in Bildungseinrichtungen des Stadtteils Neukölln. mehr>>

Spenden

Berlin: Let the monkey in your head go surfin

10 Tage lang, vom 30. April bis zum 09. Mai 2010, trafen sich Jugendliche aus 5 verschiedenen Ländern (Ungarn, Bulgarien, Tschechien, Polen und Deutschland), um in unterschiedlichen Workshopgruppen künstlerisch zu arbeiten. „Let the monkey in your head go surfin“ hieß es für die 47 jungen Leute. Und so geschah es. Innerhalb von einem Musik-, Stimmen-, Theater-, Schattentheater- oder Stockkampf-Hip-Hop-Workshop zeigte jede/r Einzelne mit Freude und Kreativität, welche Vorstellungen hinter diesem Projekttitel steckten. Mit Hilfe des Künstlers Bartosz Nowakowski, Leiter der polnischen (Schatten-)Theatergruppe „Próg“, wurden die Arbeiten der Workshopgruppen zu einem Gesamtstück zusammengefügt. Dieses stellten die Jugendlichen einem größeren Publikum in der Alten Kindl Brauerei in Berlin-Neukölln vor. Mit großem Lob der Zuschauer/innen beendeten sie zufrieden die Aufführung und feierten lange ihren Abschied von Berlin. Innerhalb von 10 Tagen kamen sich die Teilnehmenden nahe, lernten sich gut kennen und brachten wie eine Hebamme ein künstlerisches Baby zur Welt. Vielen Dank an alle Mitglieder von „Let the monkey in your head go surfin“. Die Arbeit machte mit jeder/jedem einzelnen große Freude.

Freiburg: Ushten Chavalen 2007-2008

Das Ziel unserer Jugendinitiative „Ushten Chavalen“ war es andere Roma Jugendliche in Freiburg zu mobilisieren, sie in ihren eigenen Fähigkeiten zu stärken und über kreative Projekte und Aktivitäten den Austausch zwischen Roma und Roma/nicht-Roma Jugendlichen zu ermöglichen. Über ein Jahr hinweg organisierte unsere Initiativgruppe, bestehend aus 16 Roma und nicht-Roma Jugendlichen, wöchentliche Gruppentreffen mit Film, Theater, Tanz und Musik, verschiedene Wochenendseminare und peer-leader trainings. Im April 2007 waren etwa 50-60 Jugendliche an der Feier des Internationalen Tags der Roma beteiligt und wir konnten ein großes Fest für mehrere hundert Roma und nicht-Roma aus Freiburg veranstalten. Unsere Jugendgruppen konnten ihre Arbeit vorstellen und wir weckten das öffentliche Interesse der Stadt und Menschen für die Situation der Sinti und Roma, insbesondere der Roma Flüchtlinge, in Deutschland und Europa.

Berlin: Rütli - Was los

Frühjahr 2009: “Amaro Drom e.V. ” organisierte in Kooperation mit der Rütli Schule für die Zeit von März bis Juni 2009 ein Projekt zur Stärkung der eigenen Sozialkompetenz für sozialauffällige, schuldistanzierte und perspektivlose SchülerInnen, deren Eltern, aus den 3. Staatländern wie z.B. ehem. Jugoslawien, Türkei oder Libanon stammen. In Workshops fanden folgende Angebote statt: Motivationstraining mit theaterpädagogischen Mitteln als Angebot bei schulischen und beruflichen Problemen, bei Lehrer- und Arbeitgebergesprächen, biographisches Theater und Videoarbeit, unter Anleitung von zwei professionellen Schauspielern und Theaterpädagogen.

Stay Updated

facebook   youtube   rss   picasa   twitter

Media

Terminkalender

9.8.2017, 18 Uhr
Weichselplatz 8, 12045 Berlin
1.8.2017 18 Uhr
Dokuzentrum Sinti und Roma Berlin, Prinzenstraße 84.2, 10969 Berlin
3.7.2017 19 Uhr
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin
28.6.2017 18 Uhr
Weichselplatz 8, 12045 Berlin
30.5.2016 10 Uhr
Büro von Amaro Foro e.V., Aufbau-Haus am Moritzplatz, Prinzenstraße 84, 10969 Berlin