Panel Home

Foto Home

 

Jugendverband

Amaro Foro e.V. ist ein Jugendverband von Roma und Nicht-Roma mit dem Ziel, jungen Menschen durch Empowerment, Mobilisierung, Selbstorganisation und Partizipation Raum zu schaffen, um aktive Bürger_innen zu werden.  Als junge Roma und Nicht-Roma übernehmen wir gemeinsam Verantwortung in der Gesellschaft für Achtung und gegenseitigen Respekt. mehr>>

Beratungsangebote

Amaro Foro in Berlin bietet eine eigenständige Beratungsstelle schwerpunktmäßig für rumänische und bulgarische Roma mit Sprachmittlung, aufsuchender Arbeit und Sozialberatung. Zudem sensibilisiert die Anlaufstelle die Mehrheitsgesellschaft für die soziale Lage der Migrant_innen und interveniert gegen Antiziganismus. mehr>>

Kinderprogramm

Das Kinderprogramm von Amaro Foro e.V. ist ein Bildungsangebot für zugezogene Kinder im Grundschulalter (6-12 Jahre), vornehmlich aus den EU-Beitrittsländern Rumänien und Bulgarien. Ziel ist eine soziale, emotionale sowie schulische Förderung von Kindern mit Roma-Hintergrund insbesondere in Bildungseinrichtungen des Stadtteils Neukölln. mehr>>

Spenden

Berlin: Herdelezi 08. Mai 09

Der Berliner Roma Jugendverein “Amaro Drom e.V.”, das “Rroma Aether Klub Theater”, der Kulturverein “Roma Kulturrad” und „Media-Rroma“ konnten am 08. Mai 2009 in der Boddinstraße 5 viele Roma und nicht-Roma aus Neukölln durch ein Straßenfest mit unterschiedlicher Roma Musik (Por Nosotros, Slobo, Kalo Ternipe/ATB, Fanfare Kalashnikov) für den Festtag „Herdelezi“ begeistern. Diese Veranstaltung unter der Schirmherrschaft der Leiterin des Neuköllner Jugendamts Frau Vonnekold und unterstützt durch den Neuköllner Migrationsbeauftragten Hr. Mengelkoch war die erste dieser Art und soll auf Grund der äußerst guten Resonanz in Zukunft jährlich fortgesetzt werden. Dies fördert die Entwicklung einer offenen interkulturellen Begegnungsstätte von Roma und nicht-Roma im Flughafenkiez im und beim Rroma Aether Klub Theater.

Europäischer Roma Jugendgipfel 01.-10. April 2010

Während die spanischen EU Ratspräsidentschaft Hunderte von Politikern und Roma-Aktivisten zum zweiten Europäischen Roma-Gipfel in Cordoba im April 2010 einlud, haben mehr als 60 junge Roma aus aller Welt den ersten europäischen Roma Jugendgipfel organisiert, welcher am 7.- bis 9. April 2010 stattfand. In einem öffentlichen Raum in Cordoba fanden Diskussionen, Vorführungen, Filmaufnahmen , Informationsstände, Musik, Kunst und Medien Konferenzen statt.

Unsere Aktivitäten fanden im Rahmenprogramm des internationalen Jugnetzwerks„ TernYpe“ statt.

Wir sind ein Netzwerk von Jugendlichen und Jugendorganisationen, das Raum für aktive, gesellschaftliche Teilnahme junger Menschen schafft. Unsere Hauptziele sind: Mobilität, Partizipation, Empowerment und Selbstorganisation junger Roma. Wir glauben an den gemeinsamen Erfolg durch die internationale Zusammenarbeit, Vertrauen und gegenseitigen Respekt zwischen Roma und nicht-Roma Jugendlichen.

Freiburg: 8. April 2009: Feier am Internationalen Tag der Sinti und Roma

Gemeinsam konnte wir den diesjährigen 8. April mit über 150 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei Tanzen, Spielen, Essen und Gesprächen in der VHS im Schwarzen Kloster feiern. Besonders viel Applaus bekam die Mädchengruppe “Fé Girls” mit ihrer HipHop Darbietung. Zudem konnten wir uns über die slowakische Jugend Folkloregruppe “Romano Rat” aus Banska Bystrica freuen. 2-3 Tage lang konnte dadurch eine Begegnung von Jugendlichen aus Freiburg und aus der Slowakei entstehen.

Stay Updated

facebook   youtube   rss   picasa   twitter

Media

Terminkalender

3.7.2017 19 Uhr
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin
28.6.2017 18 Uhr
Weichselplatz 8, 12045 Berlin
30.5.2016 10 Uhr
Büro von Amaro Foro e.V., Aufbau-Haus am Moritzplatz, Prinzenstraße 84, 10969 Berlin
13. Mai 2017 ab 14 Uhr
Boddinstraße, Berlin-Neukölln
29.3.2017 17 Uhr
Weichselplatz 8, 12045 Berlin