Besuch in Rom

Mein Studienkoffer begann sich tatsächlich seit der Reise nach Bánk in diesem Sommer immer mehr zu füllen. Ich war kaum zurück aus Bánk, bekam ich schon eine Einladung von einer Bekannten, die ich im Frühjahr 2010 in Spanien in Cordoba kennengelernt hatte. Ich bekam also eine Einladung nach Rom.
 
Ich kam am Flughafen  Leonardo di Vinci an, und die Sonne lachte mir schon entgegen, ebenso meine Bekannte. Der Empfang war  herzlich und lieblich, wie es nur in Italien sein kann.  Meine Bekannte erklärte mir unterwegs das Programm für die nächsten Tage, und unsere 1. Station sollte einer der grössten Roma Camps in Europa sein, der liegt an der SS 148 südlich von Rom, zwischen Rom und Pomezia.  Der Roma Camp „ Pontina“  wird von der Stadt Rom verwaltet,  und liegt im Naturreservat Decima-Malafede.

Internationale Freiwilligendienste bei Schüler helfen Leben

Du bist jung, hast die Schule beendet, willst Europa entdecken, interessante Menschen kennenlernen und dabei noch etwas sinnvolles tun?

Dann sind die Freiwilligendienste von Schüler helfen Leben genau das richtige für Dich. Bis zum 5. Dezember kannst Du Dich für ein Auslandsjahr in einem Roma-Projekt in Südosteuropa bewerben. Nähere Infos und Anmeldung unter: 

 

Wir haben es

Zimmer zu verschenken!

Projekt von Joachim Eckl 
in Kooperation mit dem Adria Team Wien


Seit 12. Mai 2011 
Anlässlich des 90. Geburtstags von Joseph Beuys
Wien/Donaukanal/Glaspavillion

 

Ausgehend von der Überlegung, dass wir alle temporär in einem vorgegebenen Wirklichkeitsraum leben, können wir uns als Hotelgäste an verschiedenen Orten und Stationen begreifen. Durch die Inszeniertheit unserer Lebensräume, durch ihre Einrichtung, entstehen unterschiedliche Befindlichkeiten, die unserer Wahrnehmung Richtung geben und dadurch unseren Umgang mit der Welt beeinflussen.

Musikfestival in Bánk - Bericht aus Ungarn

Ich war gerade dabei irgendwelche Last Minute Angebote rauszusuchen, da klingelt doch plötzlich mein Telefon wie ein Blitz. Es ist ein guter Bekannter, Thomas, mit einer Einladung  nach Ungarn zu fahren in der Nähe von Budapest, am Bánk See zum gleichnamigen Musikfestival Bánk Festival, das seit einigen Jahren existiert und von jungen Juden initiiert worden ist. Eingeladen werden Jugendliche aus aller Welt mit verschiedenen kulturellen Hintergründen, und dieses Jahr habe ich die Ehre.