Pressemitteilung - Koalitionsvertrag von SPD und CDU/CSU

Pressemitteilung Amaro Foro e.V.                                                                                        28.11.2013                                                                                               

Koalitionsvertrag von SPD und CDU/CSU: Befeuerung rassistischer Ressentiments und Festschreibung von Diskriminierung

Der von SPD und CDU/CSU ausgehandelte Koalitionsvertrag ist eine herbe Enttäuschung für alle, die sich gegen rassistische Diskriminierung, besonders von Rom_nja, engagieren oder selbst davon betroffen sind. „Wir sind fassungslos angesichts der Selbstverständlichkeit, mit der hier rassistische Stereotype und Ressentiments reproduziert werden, bei offensichtlich völliger Unkenntnis der Sachlage,“ so Merdjan Jakupov, Vorsitzender von Amaro Foro e.V.

Europäischer Aktionstag für das Recht auf Wohnen und die Stadt am 19. Oktober 2013!

                           

"Europäischer Aktionstag für das Recht auf Wohnen und die Stadt am 19. Oktober 2013"

Anlässlich des europäischen Aktionstags gab es verschiedenste Aktionen in Amsterdam, Athen, Berlin, Budapest, Dortmund, Dublin, Düsseldorf, Genf, Lissabon, Lorient, Malaga, Paris, Poznan, Rom, Rouen und Warschau. In Berlin wurde am Kotti unter dem Motto "Halay ums Kotti - gegen steigende Mieten und Verdrängung" getanzt.

"Friedrich es Reicht! Schluss mit der rassistischen Hetze"

 

Friedrich, es reicht! Schluss mit der rassistischen Hetze gegen Menschen aus Rumänien, Bulgarien und Asylsuchende! Wir fordern Solidarität insbesondere mit Roma! Kommt alle zur Demo am 25.10.2013 – 12:00 Uhr Treff und Startpunkt an Sinti und Roma Denkmal sowie Kundgebung 14:30 Uhr vor dem Bundesinnenministerium!

Tropikal Island

 

Am 28.09.2013 waren wir mit der Jugendgruppe im Tropika Island wobei dieses Gruppenfoto entstand

Pressemitteilung - über Berliner Aktionsplan zur Einbeziehung ausländischer Roma

Amaro Foro e.V.
Weichselplatz 8, 12045 Berlin
Tel/Fax: +49 30 43205373 info@amaroforo.de www.amaroforo.de
 
 
Pressemitteilung vom 07.08.2013
Amaro Foro e.V. über den Berliner „Aktionsplan Roma“
 
Wichtiger Schritt zur Einbeziehung von Roma
 
Der Berliner Senat hat am 16. Juli 2013 den „Berliner Aktionsplan zur Einbeziehung ausländischer Roma“ verabschiedet und setzt damit als erstes Bundesland die Forderungen der EU Rahmenbedingungen für die Integration von Roma um. Der Plan enthält konkrete Maßnahmen in den Bereichen Zugang zu Bildung, Beschäftigung, Gesundheitsversorgung und Wohnraum, die zunächst in den kommenden zwei Jahren greifen sollen.
 
Die Maßnahmen des Berliner Senats verfolgen das Ziel der Beteiligung von Roma in der Gesellschaft und sollen generell auf Antiziganismus sensibilisieren. Bereits bewährte Projekte mit starker Roma Beteiligung sollen strukturell und finanziell gestärkt werden. Auch langjährig ehrenamtlich durchgeführte Projekte werden von nun an finanziell gefördert.

Pressemitteilung - Erinnerung an Roma-Genozid in Polen (24.7.-4.8. 2013)

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1325356.html

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.216041691885288.1073741831.206698619486262&type=1

 
                                  c/o Amaro Foro e.V. Weichselplatz 8, 12045 Berlin tel./fax: 030-43205373
         mail@amarodrom.de www.amarodrom.de www.ternype.eu
 
Erinnerung an Roma-Genozid in Polen (24.7.-4.8. 2013)
 
Anfang August gedenken über 400 junge Menschen aus ganz Europa des Genozids an den Sinti und Roma während des Zweiten Weltkrieges. Vom 31. Juli bis zum 4.August wird die Veranstaltung „Dik i na bistar“ in Krakau und Auschwitz-Birkenau stattfinden. Das internationale Romanetzwerk ternYpe versammelt dazu ungefähr 420 junge Erwachsene aus ganz Europa. In interaktiven Workshops, Gesprä
chen mit Zeitzeug_innen und einer Konferenz mit Politiker_innen werden sich die Teilnehmer_innen mit den Themen Roma-Genozid im Zweiten Weltkrieg und Kontinuitäten von Antiziganismus heutzutage auseinandersetzen. Höhepunkt der Veranstaltung wir

Informationsveranstaltung

 

 

Monatliche Inormationsveranstaltung zu Amaro Foro/Amaro Drom e.V

sowie über unsere Arbeit

 

Wann?                     11.07.2013,   18 Uhr

Wo?                         Weichselplatz 8, 12045 Berlin

Anmelden bei: merdjan@amaroforo.demarius@amaroforo.degeorgi@amaroforo.de

Community Cafe

 

Community Cafe jeden Freitag im Roma AKT in der Boddinstr.5 12045 Neukölln, live-Musik und vieles mehr immer ab 19 Uhr.

Brandschaden - eingeschränkte Erreichbarkeit

Aufgrund eines Brandes im Keller unter unserem Büro, können wir zurzeit nur sehr eingeschränkt arbeiten. Unser Telefonanschluss ist auf unbestimmte Zeit nicht erreichbar und Internet steht uns nur sehr eingeschränkt zur Verfügung. Wir bitten Sie daher, uns per E-Mail zu kontaktieren und längere Bearbeitungszeiten zu entschuldigen.

OPEN CALL for VOLUNTEERS: EVS opportunity for Young Roma in Amaro Drom in Berlin, Deadline 09.09.2012

Amaro Drom currently opened a call for applications for young Roma between 18 and 30 years to participate in a European Voluntary Service (EU Youth in Action program) project in Berlin. The 1 year lasting project (January – December 2013), offers diverse learning and service opportunities, including national and international seminars, and active involvement in the Roma youth groups and networks in Germany. The volunteers engage weekly around 30-35 hours in the working fields with children, youth work and non-formal education, social work (especially with Roma from Romania and Bulgaria), organization of cultural events (Herdelezi Festival) or web-design and publicity, depending on the skills and interests of the volunteers. The program encourages volunteers to express and to realize their own ideas and initiatives during the service! The program is fully covered, providing room, board, health insurance, language course and monthly pocket money. Volunteers will be provided with 2 Youth in Action seminars in Germany during their service, and 2 international Phiren Amenca seminars.