Antiziganismus in Deutschland - Bewusstseinsbildung hinsichtlich anti-ziganistisch motivierten Vorfällen und wirksamen Gegenstrategien 

Antiziganismus in Deutschland - Bewusstseinsbildung hinsichtlich anti-ziganistisch motivierten Vorfällen und wirksamen Gegenstrategien 

Dieses Projekt, gefördert von der Open Society Foundations/Budapest, wurde koordiniert von Amaro Foro e.V. in Zusammenarbeit mit Sozialfabrik e.V. 

Das Hauptziel des Projektes war es, auf die wachsende Dimension antiziganistisch motivierter Diskriminierung und dem Ausschluss der Sinti und Roma aus dem sozialen und politischen Leben in Deutschland aufmerksam zu machen.  

Weitere Ziele waren 

·         die Identifikation von Instrumenten, welche diese Praktiken bekämpfen und die Gleichberechtigung und Solidarität fördern, und

·         die Unterstützung von Synergien unter Akteur_innen,  die sich für den Kampf für Gleichberechtigung und soziale Inklusion der Sinti und Roma einsetzen. 

Weiterlesen